Skip to main content

Unser Club von A - Z

Beschlüsse der Generalversammlung (GV) und der Vorstandschaft (VS) Stand 22.04.2016

Aufnahmegebühr / Beiträge / Gebührenordnung / Arbeitsstunden-Vergütung

Es wird keine Aufnahmegebühr erhoben. Mitglieder werden mit dem Beitrag bzw. der Platzumlage ab dem Jahr belastet, in welchem sie 14 bzw. 18 Jahre alt werden. Der jährliche Mitgliedsbeitrag incl. der Platzumlage wird per SEPA-Bankeinzug erhoben.

Clubheim

Das Betreten des Clubheimes mit Tennisschuhen ist nicht gestattet. Alle Jugend- und Aktivenmannschaften können anlässlich der Medenrunde und bei Freundschaftsspielen das Clubheim in Eigenregie bewirtschaften. Küche und Clubraum sind in ordnungsgemäßem Zustand zu verlassen. Der Verkauf von Speisen und Getränken ist nicht gestattet. Das Clubheim kann für private Veranstaltungen zum Preis von 100 € angemietet werden. Ansprechpartner ist 1. Vorstand Michael Hauke.

Ehrenordnung

Der TC Rot-Weiß Gerolzhofen kann für langjährige Vereinsmitgliedschaft und für besondere und hervorragende Verdienste Leistungen Ehrungen aussprechen.

(GV 04.03.1993)

Frühjahrsinstandsetzung / Herbstarbeiten

Diese Arbeiten werden in Eigenregie insbesondere durch Unterstützung der 1. Damen und der 1. Herren durchgeführt. Hierfür erhalten diese jeweils 750 € pro Jahr als Trainingszuschüsse.

Gastspieler

Gastspielstunden sind an Wochentagen bis 17:00 Uhr möglich. Die Eintragung in das ausliegende Platzmietebuch hat vor Spielbeginn zu erfolgen, ansonsten besteht kein Spielrecht.

Für Clubmitglieder, die mit Gästen spielen, beträgt die Gebühr 5 € je Stunde, welche per SEPA-Bankeinzug erhoben wird. Spielen Gäste untereinander, beträgt die Gebühr 10 € je Stunde, die vor Spielbeginn zu entrichten ist. Bei Nichtbeachtung € 25.- Strafe!

Bürger der Stadt Gerolzhofen erhalten als Gastspieler keine Spielberechtigung!
(GV 12.3.1992 und 4.3.1993)

Mitgliederwerbeaktion / „Schnuppermitgliedschaft“

Auch im Jahr 2016 können Tennisinteressierte für 70 € im Rahmen einer Schnuppermitgliedschaft die Plätze ohne Einschränkung nutzen. Die „Schnuppermitgliedschaft“ wird automatisch in eine aktive Mitgliedschaft umgewandelt, falls diese nicht mit Frist von zwei Monaten zum Jahresende schriftlich gekündigt wird. (VS 08.07.2011 u. ff.)

Spiel- und Platzordnung

Die Spiel- und Platzordnung ist von allen Mitgliedern und Gästen zu beachten. (GV 12.03.1992 und 04.03.1992, VS 08.07.2011)

Tennisbälle

Die bei den Medenspielen gespielten Bälle sind von den Mannschaftsführern dem Vereinstrainer Mihael Fric zu übergeben, da eine Weiterverwendung als Trainingsbälle für die Jugend bzw. für das Mannschaftstraining erfolgt. (VS 08.04.1991)

Training / Trainingsgebühren

Auf den Plätzen des Vereins kann nur als Trainer tätig werden, wer von der Vorstandschaft hierzu eine entsprechende Erlaubnis erhalten hat. Diese besitzt z. Zt. nur Mihael Fric und autorisierte Trainer der Tennisschule MIMA Gerolzhofen. (VS 06.09.1992)

Bei entsprechender Beteiligung findet ab Mai jeden Jahres auch ein kostenloses Gruppentraining für interessierte Anfänger und „Schnuppermitglieder“ statt. Clubmitglieder und Gäste können bei Mihael Fric auch Privatstunden buchen.

Der Club erhält jährlich vom Landratsamt Schweinfurt bzw. der Stadt Gerolzhofen zu den im Jugendbereich abgehaltenen Trainingsstunden Zuschüsse, welche ausschließlich wieder der Jugend zufließen. Die Kostenbeteiligung für das Jugendtraining werden nach vorheriger Ankündigung per SEPA-Bankeinzug erhoben.

Übungsleiterausbildung

Es werden grundsätzlich keine Zuschüsse mehr seitens des Vereins gewährt, es sein denn es handelt sich um Weiterbildungslehrgänge für bereits im Verein tätige offizielle Übungsleiter zur Verlängerung des ÜL-Scheines. (VS 08.04.1991) 

Versicherungen

Über die Mitgliedschaft beim BLSV besteht für den Club und seine Mitglieder die übliche Haftpflicht- und Rechtschutzversicherung, sowie in begrenztem Umfang eine Unfall- und Krankenversicherung.